CityFlip in 3 Minuten

CityFlip in 3 Minuten 

#Ingress  

#Augsburg, #Ingolstadt, #Pfaffenhofen, #Erding, #München, #Nürnberg, #Regensburg, #Straubing, #Landshut, #Rottenburg, #Burglengenfeld und #Neuburg/Do 

Originally shared by Konstanze Hinz (hagenbabe)

 Am 17.04.2015 erfuhr die Froschgemeinschaft, dass „arglistige“ Schlümpfe das Froschbiotop in Kelheim mit einer grandiosen Aktion austrocknen wollen. Was kann das schon sein? Ein koordinierter Überfall? Ja, nur so kann es sein! Wir planten Verstärkung ein, farmten uns alle bis über die Froschschenkel hinaus voll… und warteten.

Mit leichter Verspätung trafen dann auch endlich die Schlümpfe ein…

Am 18.04.2015 fiel das kleine, verschlafene Kelheim durch heimtückisch flippende Schlumpfeshand, mit etwa 19 Agenten, binnen 60 Minuten. Da taktisch gut geplant, war eine Gegenwehr nicht sinnvoll. Ein entsetztes Raunen ging durch alle Froschteiche:„Was? Kelheim blau 8???…Oh je!“

Viele heldenhaft wagemutige Frösche begehrten sofort auf!. Sie boten umgehend Hilfe an. Die Scanner und die Froschtrommeln liefen heiß. Den Fröschlis war egal, wie viele Kilometer sie hüpfen müssen, Hauptsache Kelheim wird wieder grün 8.

Den Spaß wollten man den Schlümpfen nicht verderben und so warteten man (natürlich zu rein wissenschaftlichen Zwecken!) erstmal ab…immerhin gehört rechargen zu einer Farm dazu, diese Aufgabe wurde verbildlichst von den Schlümpfen erledigt, selbst ein kleiner Bursterfall hier und da wurde sofort mit eisernem rechargen belohnt.

Voller Ungeduld und im rauen Tone wurde zum Sonntagsfrüh gequakt:  „Wann flippen wir endlich zurück? was ist denn los?“ So tut doch was!“.

Die Froschfamilien stritten sich fast, wer den nun als Abgesandter seinen Froschteich vertreten darf.

So kam es, dass sich 48 Stunden nach dem Schlumpfesstreich ganze 31 Frösche in Kelheim versammelten, und zum Backflip quackten. Binnen 3 Minuten war wieder alles wunderbar froschgrün, nach weiteren 9 Minuten war alles verlinkt und verfeldert. Das Biotop war wiederhergestellt, und alle versammelten sich noch zu einer fröhlich quakenden Runde.

Das Kelheimer Biotop bedankt sich bei den Froschteichen der Regionen Augsburg, Ingolstadt, Pfaffenhofen, Erding, München, Nürnberg, Regensburg Straubing, Landshut, Rottenburg, Burglengenfeld und Neuburg/Do. Wir sind stolz darauf in einem so fröhlichen und tollen Team spielen zu dürfen.😃_

Maxomas & hagenbabe bedanken sich herzlich bei den Abgesandten des freien Kaiserreiches:

Terbin- Planung

GDtec – OP

R3si

Tadari

RSJabber

haensmaen

tigergirly

fabnapp

Walujew

Suedschwede

arfische

Legionaer91

SeaSpotter

Brunzkoata

Intruder1362

Pinguin16

GreenHamster

nexus5maximus

GreLi

Prekaar

GraubJ74

Ducksouce

Pr3mut05

Grauloewe

Thayra

blackpeat

yellowlightning

ToraYopChagi

Sturmwurm

sowie:

„Verein für soziale Integration von ausgestoßene Schlümpfe n.e.V“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.